Breitbandausbau Landkreis Börde

Erster POP (Point of Presence) auf dem Gebiet der Stadt Wanzleben feierlich gesetzt

Breitbandausbau Landkreis Börde

09.06.2020, Setzung des Hauptverteilergebäudes in Zuckerdorf Klein Wanzleben

Erster POP (Point of Presence) auf dem Gebiet der Stadt Wanzleben feierlich gesetzt

Am 09.06.2020 wurde der erste von insgesamt drei POPs (Das Hauptverteilergebäude, in dem die Breitbandtechnik untergebracht ist und verzweigt wird) der Stadt Wanzleben geliefert und gesetzt. Insgesamt versorgt der POP die fünf Ortsteile, Meyendorf, Remkersleben, Seehausen, Klein Wanzleben Zuckersdorf und Eggendorf. Damit können potenziell bis zu 4000 Einwohner mit schnellem Glasfaser-Internet versorgt werden. Zu diesem feierlichen Anlass waren Pressevertreter und Vertreter der Projektbeteiligten anwesend. Neben dem ausführenden Totalübernehmer, der Firma Stemmler, waren auch der Netzbetreiber DNS:NET, sowie der regierende Bürgermeister der Stadt Wanzleben Thomas Kluge (Parteilos) und Herr Haupt von der Stabstelle Breitband anwesend.  Ein baldiger Anschluss des POP’s an das Netz des Netzbetreibers wird von allen Beteiligten angestrebt, sodass zügig die ersten Kunden vom neuen Netz profitieren können.

 

Die MRK Media AG agiert im Landkreis Börde seit Herbst 2018 als Projektsteuerer für den Breitbandausbau. Insgesamt werden dort 8 Gemeinden mit einem Glasfasernetz versorgt. Dabei steht die MRK den einzelnen Gemeinden und der ARGE Breitband Börde beratend und kontrollierend zur Seite.